Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Nizhny Tagil - Tramplin Stork

Standort:
Nizhny Tagil
Name:
Tramplin Stork
Hill-size:
97.0
K-Punkt:
90.0
Weltcup Schanzenrekord:

99.0m

Janda, Jakub am 14.09.2013

Höhe Schanzentisch:
2.38m
Neigung Schanzentisch:
10.4°
Neigungswinkel Aufsprunghang:
32.8°
Baujahr:
2012
Fassungsvermögen Zuschauer:
2000
Schanzenzertifikat:
Winter Zertifikat gültig bis : 31.08.2023
Download »
Sommer Zertifikat gültig bis : 31.08.2023
Download »
Kontakt:

AIST
Specialized Children and Youth Sports School of Olympic Reserve

Tel.: (3435) 42-39-04
aist@nexcom.ru

www.aist-tramplin.ru









Nischni Tagil ist für die russischen Skispringer eines der wichtigsten Trainingszentren des Landes. 1970 wurde dort das Ski­zentrum mit fünf Sprungschanzen am „Langen Berg“ errichtet (K110, K90, K40, K20, K10). Im Rahmen des russischen Sport-Infrastruktur- und Kultur-Programms wurde seit 2009 das komplette Schan­zenareal „Storch“ erneuert.

Neben dem Neubau der vier Schanzen K120, K90, K60 und K40 mit Matten­belag und Flutlichtanlage wurden für insgesamt ca. 2 Mrd. Rubel (50 Mio. Euro) Tribünen für 2.000 Zuschauer, Aufstiegshilfen, ein Langlaufstadion mit Loipen, sowie ein Sporthotel errichtet, um den russischen Athleten eine perfekte Vorbereitung auf die Winter­spiele 2014 in Sochi zu ermöglichen. 

Im Herbst 2012 waren die Schanzen weitestgehend fertig gestellt, doch im Dezember 2012 mussten noch die SKI-LINE-Anlaufspuren installiert werden. Die Eröffnung und ersten Sprünge fanden am 26. Dezember 2012 statt. 

Anreise

Leistungsbarometer