Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

Qualifikation in Zao am Samstag

Erstellt am: 16.01.2015 07:20 / sb

Wegen zu starkem Wind ist die Qualifikation für den Weltcup der Damen im japanischen Zao verschoben worden.


Sie soll nun in der Nacht auf Samstag ab 0.30 Uhr (MEZ) nachgeholt werden. 2.00 Uhr folgt dann der erste Einzelwettbewerb.

Im offiziellen Training überzeugten zuvor vor allem die Österreicherinnen. So gewann Daniela Iraschko-Stolz mit einem Versuch auf 94,0 Meter die erste Trainingsrunde.
Im zweiten Durchgang war ihre Teamkollegin Eva Pinkelnig mit 94,5 Metern die Beste.
Lokalmatadorin und Topfavoritin Sara Takanashi kam mit Weiten von 87,5 und 92,0 Metern auf die Plätze sieben und zwei.

Siehe auch

Zao weiter vom Wind verfolgt

17.01.2015 06:21

Statistiken

Weitester Sprung
99.0m
Vogt, Carina (GER)
Kürzester Sprung
68.5m
Kustova, Alexandra (RUS)
Durchschnittliche Weite
82.7m
Sprünge über K-Punkt
4.2%
Anzahl Nationen
12
Anzahl Nationen in den Top 10
6
Beste Nation in den Top 30
6
Japan
Für Vogt, Carina ist es der erste Sieg seit
-
Für Deutschland ist es der erste Sieg seit
17.01.15
Zakopane